Schneiderpuppe

Günstig & Gut!

Das sorgfältige Messen ist das wohl wichtigste beim Schneidern. Doch das genaue Maßnehmen alleine hilft beim Schneidern noch nicht ganz. Man braucht auch immer einen Partner, der für einen das Kleidungsstück zur Probe trägt.

Wer jedoch nicht auf anderen angewiesen sein möchte, kann sich jetzt seine eigene Schneiderpuppe bestellen. Mit der richtigen Büste kannst Du ab sofort nun auch Kleider, Blusen und auch Hemden jederzeit so nähen, wie Du das möchtest. Wir wünschen Dir viel Spaß!











⇒ Hier gehts zum Shop ⇐


Bekannt. ✓ Günstig. ✓ Gut. ✓

Inhalt der Seite
Schneiderpuppe
Schneiderpuppe günstig kaufen
Verstellbare Schneiderpuppe
Schneiderpuppe aus Metall

Schneiderpuppe


Modedesigner und Schneider haben sie, die Schneiderpuppe (Schneiderbüste). Zum Anfertigen von Maßkleidung ist die Büste eine große Arbeitserleichterung und gehört deswegen bei professionellen Schneidern zur Grundausstattung. Aber auch viele Hobbyschneiderinnen halten eine Schneiderpuppe für unverzichtbar, da sie sich so ihre individuelle Mode selbst gestalten können. Zudem spart das Geld und macht Spaß. Man sollte aber auch das Schneiderzubehör natürlich nicht vergessen.

Schneiderpuppe günstig kaufen


Schneiderpuppen bilden den Torso (Oberkörper) eines Menschen nach und sind je nach Ausstattung und Qualität günstig zu kaufen. Am Halsansatz wird aber immer mit einem Gummiband das Nadelkissen befestigt. Die Grundmodelle sind ohne Kopf, Beine und Arme. Manche Puppen können hierfür nachgerüstet werden. Es gibt sie als Kinder-, Damen- und Herren-Modelle und in der Größe (34-36, 36-38, 38-40, 40-42 etc.).

Ob eine Schneiderpuppe verstellbar oder starr sein sollte, hängt vom Verwendungszweck ab. Ein Schneiderfachbetrieb hat bei entsprechend viel Raum meistens beide Arten von Büsten. Manche Kunden haben die Idealmaße bzw. stimmen mit dem Maß der Puppe überein - so kann wertvolle Zeit eingespart werden. Während die Hobbyschneiderin immer eine verstellbare Schneiderpuppe kaufen sollte.

Verstellbare Schneiderpuppe


Schneiderpuppen

Der Vorteil: Quer- und höhenverstellbare Modelle lassen sich zumeist im Bereich von Rücken, Brust, Hüfte und Taille fein justieren. Allerdings sind die Einstellmöglichkeiten begrenzt. Der Brustumfang kann zwar verstellt werden, jedoch nicht die Körbchengröße. An dieser Stelle muss mit Watte oder Stoff, die Oberweite passgenau ausgepoltert werden. Achten Sie unbedingt beim Kauf darauf, dass die Büste eine verlängerte Hüftpartie hat, das erleichtert eine Anprobe.

Der Puppenüberzug besteht oftmals aus Filz - das Schnittmuster kann so problemlos mit den Nadeln an den Überzug geheftet werden. Um das Händeln zu erleichtern, sollte eine deutsche Bedienungsanleitung beiliegen. Damit der Torso einen festen Stand hat, muss ein Ständer montiert werden. Ständer sind nicht immer beim Kauf dabei.

Das Nachrüsten kostet zusätzliches Geld. Deshalb sollten Sie gleich beim Büstenkauf darauf achten, ob ein Komplettset günstiger ist. Eine Schneiderpuppe kaufen kann leicht sein. Der Preis für eine Schneiderbüste ist jedoch ganz unterschiedlich. Er ist vom Ersatzgebiet abhängig und ob es sich um Markenware handelt. Eine Hobbyschneiderin muss nicht mehrere hundert Euro dafür ausgeben. Im Profibereich sieht das anders aus.

Gerade wenn Schneiderpuppen im Hobbybereich verwendet werden, sollte zwischendurch einen Anprobe stattfinden - sonst wird häufig mangels Erfahrung beim Kleidungsstück eine falsche Naht gesetzt. Denn nichts ist ärgerlicher, als wenn die tagelange Schneiderkunst umsonst gewesen ist. Nähbücher bieten zu Beginn eine gute fachliche Unterstützung. Natürlich ersetzt die Büste nicht Talentfreiheit - ein geschickter Umgang mit Nadel und Faden wird vorausgesetzt.

Es ist möglich, dass trotz der Verstellbarkeit, die Schneiderbüste Ihre Körpermaße nicht nachbilden kann - wenn Ihre Figur fernab der Norm liegt bzw. bei Hüftschiefstand oder Beinverkürzung. Deshalb sollten Sie unbedingt vor dem Kauf Ihre Maße messen und genau mit den Büstenmaßen abgleichen.

Alternativ können Sie sich eine Puppe auf Maß fertigen lassen. Nachteilig ist neben dem hohen Preis, dass Sie weder zu- noch abnehmen dürfen, sonst wird die Büste unbrauchbar.

Schneiderpuppe aus Metall


Übrigens können Sie auch eine Drahtbüste (Thermobüste) verwenden. Diese Puppe besteht aus einem kunststoffummantelten Elektrodraht. Das Drahtgeflecht ist nach dem Aufheizen schmiegsam und passt sich jedem Körpermaß an und kann anders als die Schneiderpuppe auch für andere Personen verwendet werden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sie nach dem Gebrauch zusammengelegt kaum Platz einnimmt und der Preis recht erschwinglich ist. Für unter 100 Euro gibt es bereits Thermobüsten zu kaufen.

Als Nachteile wären zu nennen:
- es wird eine weitere Person zum Anpassen benötigt
- nach einigen Tagen verformt sich die Drahtbüste
- die Körpermaße werden nicht exakt wieder gegeben, da durch dem Draht eine kleine Erhebung auf der Körperfläche ist
- so entstehen leichte Abweichungen

Selbst wenn Sie Ihre Schneiderpuppe später nicht mehr nutzen - als Wohnungsdeko oder Kleiderständer ist sie aber immer eine echte Augenweide!

Bildquellen

Mitte-Links: ©panthermedia.net Arne Trautmann